11602 Werteingabe Wandler

11602 Werteingabe Wandler

Download Logik 11602_Werteingabe_Wandler.hsl
Download Helpfile log11602.html

Es existiert ein kleines Problem mit der Werteingabe und Jalousieaktoren:
Die Jalousieaktoren liefern via dem Objekt 'Telegr. Status Position' die aktuelle Position als Byte (0..255), und es kann via dem Objekt 'Position anfahren' die gewünschte Position via Byte (0..255) gesetzt werden. Wenn nun im HS die Position auf einer Visu dargestellt und via Werteingabe verändert werden soll, dann kann dies mittels eines internen Kommunikationsobjekts durchgeführt werden. Bisher wurde aber so eine Endlos-Schlaufe erzeugt.

Logik bisher

Wird die Position via Werteingabe und internem Kommunikationsobjekt an den Jalousieaktor gesendet, liefert dieser die aktuelle Position zurück, welche via demselben Kommunikationsobjekt wieder zu dem Jalousieaktor zurückgesendet wird.

Mittels dem Baustein ‚Werteingabe Wandler’ kann dies, ohne Gefahr eine Endlos-Schlaufe zu erzeugen, durchgeführt werden.

Logik mit Baustein

Mit den Eingängen ‚Divisor Ist’, ‚Faktor Soll’ und ‚Nachkommastellen Ist’ kann der Wert so verändert werden, dass z.Bsp. die Position als Byte (0..255) gesendet und empfangen, in der Visu aber in Prozent dargestellt werden kann.

Zur Installation muss der Baustein lediglich in das Unterverzeichnis "logic" des HS-Experten kopiert werden.
Er ist danach im Ordner "Alex Dobusch Gebäudeautomation" zu finden.
Für die "Hilfe zum Baustein" im Experten (ab 2.2) kann das Helpfile in das Unterverzeichnis "hlp" des HS-Experten kopiert werden.