Sie sind hier

Farbfilter zum LX200

# Farbe Transmissionswert Beschreibung
8 Hellgelb Hellgelb 83%

Für rötliche und orangene Details in den Wolkenstrukturen Jupiters und Saturns, zur Erhöhung des Kontrastes der verschiedenen Maria auf Mars sowie für allgemeine Kontrastverbesserung auf der Mondoberfläche. In Instrumenten ab etwa 10" Öffnung kann dieses Filter auch manche Details in den Atmosphären der Planeten Uranus und Neptun herausarbeiten.

11 Gelb-Grün Gelb-Grün 78%

Vor allem für rötliche und bläuliche Objekte auf Jupiter / Saturn; hebt auch die Cassiniteilung besser heraus. Verdunkelt die Maria-Gebiete auf Mars und erhöht daher deren Kontrast.

12 Gelb Gelb 74%

Kontrastiert bläuliche Objekte in der Jupiteratmosphäre und hebt rote und orange Details deutlich heraus. Blockiert dunkle blau-grüne Flächen auf Mars und steigert daher deren Kontrast zur Restfläche. Gut zur Kontraststeigerung auf dem Mond in 6" Teleskopen oder darüber.

21 Orange Orange 46%

Blockiert blau-grüne Wellenlängebereiche; steigert Details in den Bändern und Polarregionen der beiden grossen Gas-Planeten. Schärft die Grenzen zwischen orangen und grünlichen Gebieten auf dem Mars.

23A Hellrot Hellrot 25%

Bringt ähnliche Ergebnisse wie das Filter #21, aber mit stärkerem Kontrastgewinn der blaugrünen Details. Für Teleskope ab 6" Öffnung. Vor allem brauchbar für Mars, Jupiter und Saturn. Dieses Filter erhöht auch den Kontrast von Merkur gegenüber dem meist noch hellen, blauen Himmel.

25A Rot Rot 14%

Blockiert blaues und blau-grünes Licht fast vollständig; daraus resultiert ein sehr hoher Kontrast z.B. zwischen bläulich getönten Wolkenstrukturen und den helleren Details auf der Oberfläche von Jupiter und Saturn. Wirkt auch sehr gut bei der Konturierung der Polkappe auf Mars. Empfehlenswert einzusetzen ab 8" Öffnung.

38A Dunkelblau Dunkelblau 17%

Aufgrund seiner fast vollständigen Blockierung von Orange und Rot ist dies ein Standardfilter für die Erkennung von Details in Bändern auf Jupiter und des "Grossen roten Flecks". Auch einsetzbar zur Isolierung von einzelnen Phänomenen wie eines Staubsturms auf Mars. Macht in grösseren Teleskopen auch Strukturen in der Venus-Atmosphäre sichtbar.

47 Violett Violett 3%

Blockiert Rot, Gelb und Grün; nützlich für die Beobachtung der Mars-Polarregionen und Gelegentlicher Phänomene in der oberen Venus-Atmosphäre. Erhöht auch den Kontrast zwischen den einzelnen Saturn-Ringen. Sollte erst ab 8" Öffnung aufwärts benutzt werfen.

56 Hellgrün Hellgrün 53%

Exzellentes Filter zur Beobachtung der polaren Eiskappen auf Mars und der gelblichen Sandstürme auf der Marsoberfläche. Erhöht den Kontrast roter und blauer Regionen der Jupiter-Atmosphäre. Auch gut für Mondbeobachtung.

58 Grün Grün 24%

Ähnlich #56, aber für Teleskope mit grösserer Öffnung. Bringt generell höheren Kontrast, auch auf dem Mond und lässt sich ebenfalls für die Entdeckung von Details in der Venus-Atmosphäre einsetzen.

80A Blau Blau 30%

Für Jupiter und Saturn ein populäres Filter; arbeitet Details im "Grossen roten Fleck" ebenso heraus, wie Einzelheiten im Saturnring oder in Polargebieten. Sehr nützlich auch bei der Mondbeobachtung als allgemeiner Kontrastfilter!

82A Hellblau Hellblau 73%

Für Mond, Mars, Jupiter und Saturn. Erhöht den Kontrast schwacher Gebiete, ohne die Gesamthelligkeit wesentlich zu beeinflussen. Wird daher auch gerne mit anderen Filtern eingesetzt.